23
Mrz
MDR Sinfonie orchester
. . . . AK // VVK ab:
28,00 24,00 -14%
Beginn: 17:00
23/03/19

Zauber der Musik
Gioacchino Rossini: Ouvertüre zur Oper „Semiramide“
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219

(hier spielt Daniel Lozakovich)
Ludwig Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

MDR SINFONIEORCHESTER
Kerem Hasan | Dirigent
Daniel Lozakovich | Violine

Genie und Jugendlichkeit trifft Sturm und Drang: Zwei junge Meister ihres Fachs folgen der Einladung des MDR SINFONIEORCHESTERs zum gemeinsamen Konzert. Kerem Hasan heißt der eine und ist ein Shootingstar am Dirigentenpult. 2017 gewann er den „Young Conductors Award“ der Salzburger Festspiele, der seit seiner Gründung vor erst acht Jahren bereits mancher bedeutenden Dirigentenkarriere den entscheidenden Anschub gab. „Er hat das nötige Selbstvertrauen“, sagte der Juryvorsitzende Dennis Russell Davies bei der Preisvergabe, „er weiß, was er will, und er hat das nötige Talent, also die besten Voraussetzungen für eine internationale Karriere.“ Ein Programm voll musikalischen Selbstbewusstseins bringt der junge Brite Hasan mit nach Suhl. In dessen Zentrum: Mozarts letztes Violinkonzert und ein Solist, der erst 17 Jahre zählt. Doch an musikalischer Reife sind sowohl Mozarts Werk als auch Daniel Lozakovich kaum zu übertreffen.

Kerem Hasan – Dirigent

Kerem Hasan, 1992 in London geboren, studierte Klavier und Dirigieren am Royal Conservatoire of Scotland. Später vertiefte er seine Ausbildung an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar und ist derzeit Student an der Zürcher Universität.

Daniel Lozakovitch – Violine

Der 2001 in Stockholm geborene Daniel Lozakovich spielt seit 2007 Violine und gab bereits zwei Jahre später sein Konzertdebüt mit dem Moscow Virtuosi Chamber Orchestra unter Vladimir Spivakov. Er studiert bei Professor Josef Rissin an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Daniel Lozakovich spielte bereits mit bedeutenden Orchestern wie Orchestre National de France, Orchestre Philharmonique de Radio France, Royal Stockholm Philharmonic, Swedish Radio Symphony Orchestra, Moscow Philharmonic, the National Philharmonic of Russia, Royal Liverpool Philharmonic, Orchestre de la Suisse Romande und Orchestra Sinfonica Nazionale della Rai.

Karte wird geladen