26
Dez
Weihnachts konzert 2018
. . . . AK // VVK ab:
32,00 27,50 -16%
Beginn: 17:00
26/12/18

Traditionelles Suhler Weihnachtskonzert

L.v. Beethoven: Prometheus-Ouvertüre
W.A. Mozart: Exsultate jubilate KV 165
P. Cornelius: 6 Weihnachtslieder (Orchestriert von Matthias Bucher)
Pause
L.v. Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Dirigent: Christoph-Mathias Mueller
Solistin: Lisa Florentine Schmalz – Sopran

Die 1991 in Kiel geborene Sopranistin Lisa Florentine Schmalz studierte von 2011 bis 2016 Gesang an der Hochschule für Musik und Theater an der Zürcher Hochschule der Künste.
Nach diversen Bundespreisen bei „Jugend musiziert” erhielt sie mit 19 Jahren ihr erstes Engagement an der Kieler Oper. Seitdem ist sie dort regelmäßig als Gast engagiert. Weitere Engagements brachten sie u.a. an das Thalia Theater und das Theater Lüneburg. In dieser Spielzeit gastiert sie am Nationaltheater Mannheim im Rahmen des Mannheimer Sommers.
Lisa Schmalz ist seit Anfang letzten Jahres freie Mitarbeiterin des NDR- Rundfunkchores, in dessen Konzerten sie auch schon solistisch hervortreten konnte.
Ihre rege Konzerttätigkeit vor allem im norddeutschen Raum führten sie unter anderem in die Laeiszhalle Hamburg, in das Kieler Schloss und in das Berliner Konzerthaus, sowie nach Polen, Italien und Österreich.

Christoph-Mathias Mueller – Dirigent

Der Schweizer Christoph-Mathias Mueller zählt „…ohne Zweifel … zu den begabtesten und interessantesten Dirigenten seiner Generation“ (Gazeta Kultura Moskau). Seit 2005 ist Mueller Chefdirigent des Göttinger Symphonie Orchesters, das sich unter seiner Leitung zu einem herausragenden Klangkörper im nord- und mitteldeutschen Raum entwickelt hat. Mitreißende Energie, künstlerische Authentizität und ein hoher intellektueller Anspruch markieren seinen Stil.
Mueller gastiert regelmäßig auf den großen Podien weltweit, wie beim Sinfonieorchester Basel oder dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra. 2010 leitete er am Bolshoi Theater Moskau die Neuinszenierung der Fledermaus und in der Saison 2012/2013 den Rosenkavalier. Auftritte bei der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem Bilkent Symphony Orchestra gehören neben Uraufführungen und CD-Produktionen zu den weiteren Höhepunkten dieser Spielzeit.

Karte wird geladen